Kategorie

Corona

HowTo für BeraterInnen, PsychologInnen und PsychotherapeutInnen

Unterstützung beim Aufbau eines Internet-Angebots für die eigenen KlientInnen

Mit der Empfehlung, keine oder weniger KlientInnen persönlich zu empfangen, stellt sich für beratende Berufe und TherapeutInnen sowohl in Institutionen als auch in der freien Praxis die Frage: was nun? Behandlung und Beratung über das Internet sind erlaubt, aber es fehlt an Infos und Instruktionen.

Für PsychologInnen biete ich als Referentin der Österreischische Akademie für Psychologie Webinare zum Thema „Online gehen in der psychologischen Praxis“ an (https://www.psychologieakademie.at/fortbildung-fuer-psychologinnen/webinare).

Auf Anfrage gestalte ich massgeschneiderte interne Fortbildungen zu den Themen Video-, Telefon- und/oder E-Mailberatung für BeraterInnenteams in psychosozialen und Gesundheitseinrichtungen.

Darüber hinaus unterstütze ich KollegInnen in der freien Praxis beim Aufbau einer Videochatverbindung mittels Infos, Test von Verbindungen und inhaltlichem Coaching für den Prozess.

Auch für Supervisionen im Bereich Onlineberatung stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

Aktuelle Information

17. März 2020
Kommentare deaktiviert für Aktuelle Information

Online BeratungZu Ihrer Information: die  Psychologische Praxis bleibt weiterhin geöffnet.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen um das Coronavirus kann mit meinen Klienten und Klientinnen statt persönlicher Termine – wo möglich und gewünscht – eine direkte online Videokonferenz stattfinden bzw. auch aufs Telefon zurückgegriffen werden.

Da viele meiner KlientInnen die momentane Situation mit ihren Einschränkungen und Ungewissheiten als besonders belastend erleben, nehme ich meine Verantwortung wahr und halte die Psychologische Praxis offen für aktuelle Behandlungen und Termine.

Persönliche Termine in der Praxis werden nach den empfohlenen Schutzmassnahmen des Gesundheitsministeriums gestaltet.

HAUSBESUCHE

Wenn Sie Bedenken haben, sich bei der Anfahrt mit Corona anzustecken, zu einer Risikogruppe gehören oder in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, gibt es die Möglichkeit von Hausbesuchen.

Bei Hausbesuchen gelten grundsätzlich die selben Regeln wie beim Termin in der Praxis. Bitte achten Sie auf die Einhaltung der Verschwiegenheit durch die Sicherstellung eines privaten Raums.

Wenn Sie unter „Quarantäne“ stehen, sind Hausbesuche nicht erlaubt.

Aus aktuellem Anlass

12. März 2020
Kommentare deaktiviert für Aus aktuellem Anlass

Kein HändeschüttelnZu Ihrer Information: die Psychologische Praxis bleibt weiterhin geöffnet.

Entsprechend den vom Gesundheitsministerium ermpfohlenen Verhaltensregeln für PsychologInnen in niedergelassenen Praxen ersuche ich jedoch um das Einhalten der „normalen“ Verhaltensregeln und hoffe auf Ihr Verständnis, wenn ich
• Ihnen bei Begrüssung und Verabschiedung nicht die Hand gebe und
• Sie bitte, sich gleich bei der Ankunft die Hände zu waschen.

• Auch kurzfristige Absagen von bereits vereinbarten Terminen wegen des Coronavirus (weil Sie ein Risikogebiet besucht haben oder am Virus erkrankt sind), werden bis auf Weiteres von meiner Seite nicht verrechnet.